Pflegeprogramme
und mehr

Kosmetik Selbermachen



Hier geht es zum Meine Kosmetik Online Shop

Pflegeprogramme und mehr

Wellnesstag
Schönheit von Innen
Wasserkefir


Ab und zu ist es eine Wohltat für Körper und Geist, wenn man sich ein paar Stunden nur sich selbst und der Pflege seines Körpers überlässt. Neben der Erspannung hat man auch noch etwas für den Körper getan.

Hier sollen nur einige Anregungen gegeben werden. Wie immer sind auch hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Was gefällt, ist erlaubt. Im Vordergrund sollten Spaß und Entspannung stehen.

Viel Spaß kann so ein Tag vor allem machen, wenn dieser zu zweit genossen wird - als Paar, mit der besten Freundin, dem besten Freund, oder auch als ganze Familie (was in diesem Falle allerdings leicht zu einer nicht so erholsamen Badeparty "ausarten" kann).

Ein paar Kerzen, gedämpftes Licht und schöne Musik schaffen eine regelrechte Wellnesoase und runden das Ganze ab.

Wellnesstag für normale bis trockene Haut und Haare

Dieser Wellnesstag oder auch -abend kann problemlos zu Hause in ca. 3,5 Stunden genossen werden.

1. Peeling-Dusche

Ganzkörper-Waschpeeling unter der Dusche werden mit Wasser zu einem Brei gemischt und dann übers Gesicht und den Körper gerubbelt. Laut Feng-Shui soll das übrigens auch negative Energien wegspülen, in denen man sonst baden und somit wieder in sich aufnehmen würde.
-> 15 min. wasser

2. Gemütliches Bad

Favorisiertes Badeöl mit Sahne oder Vollmilch in die Wanne gießen, nach Belieben Blumenblätter reinstreuen. Während das Wasser einläuft, ein Peeling machen (s.o.).
-> 5-10 min. Beim Baden entweder eine Reinigungsmaske auftragen oder zumindest schon mal vorab mit Waschcreme oder Gesichtswasser die Poren vorreinigen. Kurz vorm Verlassen der Wanne die Haare mit einem milden Shampoo waschen und ausspülen, und zum Schluss die Hornhaut an den Füßen (und evtl. an den Ellenbogen) abrubbeln.
-> max. 20 min.

3. Öl und Haarkur auftragen

Sesam- oder Sojaöl auf die nasse Haut auftragen und die Haut trockentupfen oder in einen angewärmten Bademantel einmummeln. Eine Kurpackung auf die Haare auftragen, ein feucht-warmes Handtuch (oder Alufolie) drum wickeln und ein angewärmtes trockenes Handtuch darüber (Wärme sorgt für die optimale Aufnahme von Nährstoffen). 10-20 min relaxen.
-> inklusive Selberanrühren und Relaxen max. 40 min.

4. Weiterbehandlung der Haare

Haarkur auswaschen bzw. Ölkuren ausshampoonieren, danach eine Flasche Bier als Haarspülung über die Haare geben und im Haar belassen (keine Bange, der Geruch verfliegt), Haare im Handtuch nur ausdrücken, niemals rubbeln, durchkämmen und evtl. bei schlechter Kämmbarkeit ein wenig Öl in den Handflächen verreiben und im Haar verteilen.
-> max. 15 min.

5. Kamille-Dampfbad

Kamille In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und ein bis zwei Handvoll getrocknete Kamillenblüten hineingeben.
10 min mit geschlossenen Deckel ziehen lassen und sich mit einem großen Badetuch bewaffnen.

Topfdeckel abnehmen, Gesicht darüber halten und Kopf und Topf so mit dem Badetuch abdecken, daß alle Ritzen abgedichtet sind (Saunaeffekt!).

10-15 min über dem Dampfbad schwitzen, Gesicht dann trockentupfen und ggf. Pickelchen oder Mitesser vorsichtig ausdrücken, dabei Kleenex benutzen (sonst kommen wieder Bakterien in die Poren). Gesicht mit Gesichtswasser abtupfen, das verschließt die Poren. Jetzt kann gepflegt werden.
-> max. 15 min.

6. Die Maske

maske Eine selbstgemachte Gesichtsmaske aus Quark und Honig auf Gesicht und Hals auftragen, Augenpartie aussparen. Diese kann wahlweise mit noch warmen, ausgedrückten Teebeuteln - Kamille Extrakt oder Schwarztee - oder einer kalten Gel-Augenmaske behandelt werden. Auch ein paar Scheiben Gurke können das Hautbild verbessern. Bis zu einer halben Stunde relaxen. Bei unreiner Haut soll eine Hefe- oder Heilerdemaske sehr gut sein.
-> max. 45 min. (inkl. Selberanrühren)

7. Mani- und Pediküre

Maske abwaschen, Maniküre und Pediküre machen. Wie man das macht, brauch ich nicht zu schreiben, aber bei Nagelproblemen können verschiedene Öle hilfreich sein. Speziell bei brüchigen Nägeln kann - regelmäßig angewandt - eine Mischung aus einigen EL Olivenöl mit 1-2 Spritzern Zitronensaft helfen. Nach der Pflege Hände und Füße nochmals eincremen.
-> ca. 30 min.

8. Letzte Tips

Am Schluss noch einmal die Lieblingsgesichtscreme oder das Lieblingsgel auftragen, falls die Haut immer noch ein wenig Feuchtigkeit benötigt. Lieblingsparfüm auftragen und Lieblingsgetränk einschenken.
-> ca. 10 min.

Fertig!

top

Gemüse

Schönheit von Innen aus Küche und Kühlschrank


In Küche und Kühlschrank finden sich eine Vielzahl toller Zutaten für selbstgemachte Kosmetik. Das Schöne daran ist, dass es sich hierbei immer um ganz frische und kostengünstige Lebensmittel handelt.

Ingwertee mit Honig

Dieser Tee schmeckt neben seinen gesundheitlichen Wirkungen auch ganz ausgezeichnet.

Ganz allgemein wirkt Ingwer vitalisierend. Scharfstoffe regen die Gallensaftproduktion an und fördern die Fettverbrennung. Seine durchblutungsfördernden Eigenschaften wirken sich positiv auf Geist und auch die Haut aus. Ingwer hilft zudem bei Übelkeit (auch morgendlicher), Verdauungsbeschwerden, Verstopfungen und Blähungen, Erkältungen und Fieber, Kopfschmerzen.

Honig ist - wie allgemein bekannt - sehr gesund und wirkt leicht antibakteriell, schmeckt gut und gibt neue Kraft.

ca. 1-2 cm frische Ingwerwurzel
1 l kochendes Wasser
1 Tl. (Manuka-) Honig

Die Ingwerwurzel schälen und raspeln oder in ganz feine Würfel schneiden. Dann mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend insgesamt mit 1 Tl. (Manuka-) Honig verfeinern. Jetzt heißt es nur noch: Zurücklehnen und genießen.

top

© 2002-2015 MeineKosmetik.de
Impressum